HERMANN UND LUISE ALBERTZ WOHNDORF

Julius - Brecht Anger 1-5

Julius - Brecht Anger 29a

Julius - Brecht Anger 33 - 42

Ebereschenweg 2,4,6

Google Maps

Folgende Wohnungen werden derzeit vermietet:

Julius-Brecht-Anger 33, Neubau, Wohnungen 8 und 34, Erstbezug: 1.11.2021

Wohnfläche: 82,11 qm (im Grundriss ist dies die grün gekennzeichnete Wohnung)
Kaltmiete: 476,24 €
Miete inkl. Nebenkosten: 793,63 €

Für die Anmietung der Wohnungen wird ein Wohnberechtigungsschein benötigt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail an servicezentrum@awo-oberhausen.de oder unter 0208 – 85 000 80.

Das Hermann- und Luise-Albertz Wohndorf ist mehr als nur eine klassische Seniorenwohnanlage und weist daher für Sie eine besondere Attraktivität auf. Hier ist es normal, „intensiv gemeinsam zu Wohnen“ und in einer „Nachbarschaft mit Anspruch und Verantwortung füreinander“ zu leben.

Nachbarschaft mit Anspruch und Verantwortung füreinander heißt, Beziehungen der Bewohnerinnen und Bewohner untereinander entstehen und wachsen zu lassen, Freude an der Begegnung miteinander zu haben, gemeinsame Aktivitäten zu planen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wichtig dabei ist aber immer auch die Wahrung der Individualität der Einzelnen in der Gemeinschaft.

UMBAU UND ERWEITERUNG DES WOHNDORFES

Das Hermann- und Luise-Albertz Wohndorf hat und wird sich weiterentwickeln. Seit dem Spätsommer 2020 wird das Haus „Julius-Brecht-Anger 33“ umgebaut und erweitert. Im ersten Bauabschnitt entsteht neben modernen, seniorengerechten Wohnungen auch eine Begegnungsstätte mit Café-Charakter. Diese soll der Kristallisationspunkt für Gemeinschaft und gelebte Nachbarschaft im Quartier werden.
Die Wohnungen in verschiedenen Größen werden teilweise öffentlich gefördert und teilweise frei finanziert. Die Ausstattung möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen:
Der Umbau verläuft planmäßig: Die Baumaßnahmen am Haus „Julius-Brecht-Anger 33“ im 1. Bauabschnitt inkl. des neuen Begegnungszentrums, werden voraussichtlich im Herbst/ Winter 2021 abgeschlossen sein. Bei den Wohnungen Nr. 35 und 36 handelt es sich um frei finanzierte Wohnungen. Die Wohnungen 7 bis 8, 14 bis 17, 23 bis 26 und 32 bis 34 sind öffentlich gefördert, für diese ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.
Zeitnah der Fertigstellung des 1. Bauabschnitts beginnen die Arbeiten zum 2. Bauabschnitt, in dem auch viele frei finanzierte Wohneinheiten entstehen werden. 
Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an!
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzinformation

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: Array

Ihre Ansprechpartnerin :

Elsässer Straße 17-19
46045 Oberhausen

Tel.: 0208 – 85 000 84
Fax: 0208 – 85 000 90

Elsässer Str. 17-19

Google Maps

Zurück zur Übersicht

Print Friendly, PDF & Email