HERMANN UND LUISE ALBERTZ WOHNDORF

Julius - Brecht Anger 1-5

Julius - Brecht Anger 29a

Julius - Brecht Anger 33 - 42

Ebereschenweg 2,4,6

Google Maps

Das Hermann- und Luise-Albertz Wohndorf ist mehr als nur eine klassische Seniorenwohnanlage und weist daher für Sie eine besondere Attraktivität auf. Hier ist es normal, „intensiv gemeinsam zu Wohnen“ und in einer „Nachbarschaft mit Anspruch und Verantwortung füreinander“ zu leben.

Nachbarschaft mit Anspruch und Verantwortung füreinander heißt, Beziehungen der Bewohnerinnen und Bewohner untereinander entstehen und wachsen zu lassen, Freude an der Begegnung miteinander zu haben, gemeinsame Aktivitäten zu planen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wichtig dabei ist aber immer auch die Wahrung der Individualität der Einzelnen in der Gemeinschaft.

FREIE WOHNUNGEN

Julius-Brecht-Anger 42, Souterrain, 46147 Oberhausen

2 Zimmer, 82m²

Die Wohnung befindet sich innerhalb des Hermann-und-Luise-Albertz-Wohndorf in Oberhausen-Schmachtendorf. Die bevorzugte Wohngegend bietet sowohl Nahversorgungsmöglichkeiten, als auch die direkte Lage zum Sterkrader Wald. Überzeugen Sie sich während einer Besichtigung von den Vorteilen einer Souterrain-Wohnung – so ist beispielsweise ein angenehmes Raumklima garantiert: Im Sommer heizen die Räume nicht so stark auf, im Winter kühlen sie durch die Nähe zum Erdreich weniger stark aus. Souterrain-Wohnungen sind also bestens isoliert.
Unsere Wohnung verfügt über eine große, private Terrasse mit einer zum Teil bepflanzbaren Steintreppe.

Vorteile unseres Wohndorfes im Überblick:

barrierefreies Wohnen (Aufzug; ebenerdige Dusche etc.)
ruhige Lage
Nahversorgungsmöglichkeiten sind zu Fuß oder mit dem Bus schnell erreicht
Gemeinschaftsraum mit Mittagstischangebot (Mo-Fr) innerhalb der Anlage
wohnen in einer echten, gelebten Nachbarschaft mit Verantwortung füreinander

Monatliche Nutzungsgebühr

583,00 €
  • Wassergeld 24,60 €
  • Heizkosten 48,50 €
  • Betriebskosten 143,50 €

Das Hermann- und Luise-Albertz Wohndorf hat und wird sich weiterentwickeln. Im Spätsommer dieses Jahres werden die beiden Häuser „Julius-Brecht-Anger 35 und 36“ fertiggestellt. Diese möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen:

Die Häuser sind frei finanziert. Sie benötigen also keinen Wohnberechtigungsschein für die Anmietung einer Wohnung.
Folgende Ausstattung erwartet die neuen Mieterinnen und Mieter:

  • Aufzug in alle Geschosse
  • Heizungsanlagen: Luftwärmepumpen
  • Fußbodenheizung in allen Wohnungen
  • Abstellkammern
  • Ebenerdige Duschen
  • Unterfahrbare Waschbecken
  • Extra breite Türen, um ggf. mit Rollator oder Rollstuhl hindurchzukommen
  • Zentrale Warmwasserversorgung
  • Parabolantennen (digitaler Satellitenempfang)
  • Balkone (Loggien) bzw. Terrassen in jeder Wohnung
  • Ein Kellerraum je Wohnung
  • Bei Einzug fertig gestrichene Wände und Decken (weiß)
  • Hochwertiger Vinyl-Bodenbelag in gesamter Wohnung
  • Elektrische Rollläden / Schieberollläden

Einzugstermin ist der 01.09.2019

  • 00Tage

Julius-Brecht-Anger 35, EG rechts

2 Zimmer, 86m²

Monatliche Nutzungsgebühr

746,00 €
  • Wassergeld 30,00 €
  • Heizkosten 113,10 €
  • Betriebskosten 197,30 €
  • Servicepauschale 35,00 €

Julius-Brecht-Anger 36, 1.OG links

2 Zimmer, 88m²

Monatliche Nutzungsgebühr

763,30 €
  • Wassergeld 30,70 €
  • Heizkosten 115,80 €
  • Betriebskosten 201,80 €
  • Servicepauschale 35,00 €

Julius-Brecht-Anger 36, 1.OG rechts

2 Zimmer, 86m²

Monatliche Nutzungsgebühr

746,00 €
  • Wassergeld 30,00 €
  • Heizkosten 113,10 €
  • Betriebskosten 197,30 €
  • Servicepauschale 35,00 €

Ihre Ansprechpartnerin :

Elsässer Straße 17-19
46045 Oberhausen

Tel.: 0208 – 85 000 84
Fax: 0208 – 85 000 90

Elsässer Str. 17-19

Google Maps

QUARTIERSENTWICKLUNG

Zurück zur Übersicht

Print Friendly, PDF & Email