Weiterbildung zur Praxisanleitung

Sie sind examinierte Pflegefachkraft und suchen eine neue Herausforderung? Sie teilen gerne Ihr Wissen und schätzen den Umgang mit ihren jungen Kolleginnen und Kollegen? Dann ist vielleicht die Anleitung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern in der Pflegeausbildung eine tolle Möglichkeit für Sie! Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung bei uns am BIP an. 

Die Weiterbildung zur Praxisanleitung umfasst 300 Stunden. Die Inhalte des Lehrgangs werden in mehreren Blockwochen bei uns unterrichtet. Sie schließen mit einer praktischen Prüfung, einer wissenschaftlichen Hausarbeit und einem Kolloquium ab. Nach der Prüfung sind Sie bundesweit anerkannt und dürfen Schüler und Schülerinnen in allen Versorgungsbereichen anleiten. 

Haben Sie Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!

male nurse with stethoscope

Zugangsvoraussetzungen:

Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/ zum  

  • Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/ in 
  • Altenpfleger/ in 
  • Heilerziehungspfleger/ in 

Termine:

*Neuer Kurs PA 25*
Termine der Blockwochen mit insgesamt 304 Std.:
14.- 18.11.22
05.-09.12.22
09.-13.01.23
06.-10.02.23
06.-10.03.23
17.-21.04.23
08.-12.05.23
12.-14.06.23/ Kolloqium

Finanzierung/ Förderung:

Kursgebühr: 1.798 € 

Die Förderung über einen Bildungsscheck NRW ist möglich.

Kontakt und Beratung:

AWO Oberhausen e.V.  
Bildungsinstitut Pflege (BIP) 
Leiter Fort- und Weiterbildung: André Deffte
Mülheimer Str. 8 
46049 Oberhausen
Tel.: 0208/ 82 06 920
E-Mail: deffte@awo-oberhausen.de

Group portrait of healthcare workers in hospital corridor
Nurse and doctor discussing over clipboard

Anmeldung:

Hier finden Sie unser Anmeldeformular. Bitte füllen Sie es aus und senden es uns per E-Mail. Sie können es auch ausdrucken und ausgefüllt an uns per Post schicken.  

Wichtiger Hinweis:

Gemäß Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums zur Sicherung der Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen vom 23. Mai 2020 können Pflegekräfte, die an der Weiterbildung teilnehmen, bereits ab Beginn der Weiterbildung im Betrieb zur Anleitung von Auszubildenden eingesetzt werden. Diese Regelung wurde bis September 2022 verlängert.