Aktuelle Informationen

Der 1. AWO-Podcast ist da:
Reinhören, Teilen, Weitersagen!

Für uns ist die Bundestagswahl nicht nur Anlass, sich für demokratie- und sozialpolitische Themen stark zu machen, sondern auch Praktiker*innen der sozialen Arbeit zu Wort kommen zu lassen. In unserem brandneuen AWO-Podcast gibt es Perspektiven der sozialen Arbeit auf die Ohren. Hier sprechen Menschen, die die fachliche Praxis der sozialen Arbeit kennen, deren Stimmen in großen Talkshows aber oft ungehört bleiben: Erfahrene Fachkräfte aus den AWO-Einrichtungen vor Ort – von der Pflege über die Jugendhilfe bis zur Kinderbetreuung und mehr.

Jeden Freitag um 13:12 Uhr und 19 Sekunden startet eine neue Folge.

Alle Informationen zum Podcast haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.
Direkt reinhören kann man zudem bei Spotify und Deezer.

Viel Spaß!

Und was ist Ihr Herzenswunsch? ZONTA und AWO planen die nächsten „Glanzlichter“ für Frauen über 60 Jahre

Ein Zeichenkurs, der langersehnte Besuch bei der weit entfernten Verwandtschaft oder einfach eine schicke Frisur für einen besonderen Anlass – Dinge, die für viele selbstverständlich sind, jedoch für die meisten von Altersarmut bedrohten Frauen unerreichbar scheinen. Um diesen im Alltag eine Freude zu bereiten und ihnen ein wenig Glanz in ihr Leben zu bringen, hat der ZONTA Club Oberhausen in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen bereits 2015 das Projekt „Glanzlichter – finanzielle Sonderhilfen für Frauen ab 60 Jahren“ initiiert.  Interessentinnen können eine Unterstützungsleistung schnell, unbürokratisch und einfach in Anspruch nehmen – ein kurzer Antrag bei der AWO Oberhausen reicht.

Sie haben einen Herzenswunsch oder Sie kennen jemanden, der eine kleine Freude im Alltag verdient hat? Dann melden Sie sich telefonisch unter 0208/ 85 000 80 bei den Mitarbeitenden der AWO Oberhausen oder füllen Sie den Antrag direkt auf der folgenden Seite aus!

Endspurt im AWO-Wohndorf im Sterkrader Norden

Das Wohnprojekt der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen im „Hermann-und-Luise-Albertz-Wohndorf“ nimmt weiter Formen an: Die Bauarbeiten am Gebäude Julius-Brecht-Anger 33 (1. Bauabschnitt) sind jetzt schon so weit fortgeschritten, dass voraussichtlich Ende dieses Jahres die ersten Bewohnerinnen und Bewohner ihre neuen Wohnungen beziehen können. Erfahren Sie hier alles zu dem Stand des Umbaus und allen Neuigkeiten in Sterkrade-Nord.

Hilfe für Eltern und Kinder

Fragen? Stress? Unsicherheit? Die Corona-Krise hält uns weiter in Atem und stellt unser aller Leben auf den Kopf. Ganz besonders Eltern, Kinder und Jugendliche sind hiervon betroffen. Hier findet Ihr wichtige Anlaufstellen für die unterschiedlichen Lebenslagen aufgeführt, damit Ihr schnelle Hilfe erhaltet, wenn Ihr sie braucht und gerade jetzt in Coronazeiten gut durch die Krise kommt!

AWO KINO

AWO

AWO Kreisverband Oberhausen e.V.

 Wir sind ein sozialpolitisch engagierter Mitglieder- und Wohlfahrtsverband, der sich für die Interessen sozial benachteiligter Menschen einsetzt und eine Vielzahl
sozialer Dienstleistungen anbietet.

Mit unseren über 2.000 Mitgliedern, mehr als 120 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie über 180 hauptamtlich beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vereinen wir die ehrenamtliche Tätigkeit aus bürgerschaftlicher Verantwortung und das professionelle
Handeln als Dienstleistungsunternehmen unter einem Dach.

Unsere Leitsätze sowie unser Leitbild bilden die Grundlage für unser Handeln. Mit diesen gemeinsamen Grundwerten und sozialpolitischen Vorstellungen sind wir ein wichtiger Partner der Kommune bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben.

KONTAKT

Marie-Juchacz-Weg 1
Elsässer Str. 17-19

zu Google Maps

Geschäftsstelle der
Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband
Oberhausen e.V.

Marie-Juchacz-Weg 1
(ehem. Essener Str. 100)
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 – 85 000 75
Fax: 0208 – 85 000 31

Servicezentrum der
Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband
Oberhausen e.V.

Elsässer Straße 17-19
46045 Oberhausen

Tel: 0208 – 85 000 80
Fax: 0208 – 85 000 90

Sie erreichen uns per Email, Fax und telefonisch, selbstverständlich auch gerne persönlich.
Wenn Sie eine(n) spezielle(n) MitarbeiterIn in unseren Projekten und Einrichtungen erreichen möchten,
informieren Sie sich bitte auf den jeweiligen Projektseiten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

TRÄGERVERBUND

Die Arbeiterwohlfahrt Oberhausen e.V

ist ein Wohlfahrtsverband und Träger sozialer Einrichtungen und Dienste mit vielfältigen Kooperationen.
Zum internen Trägerverbund mit gemeinsamer Geschäftsführung zählen neben der AWO auch das Zentrum für Ausbildung und berufliche Qualifikation Oberhausen e.V. (ZAQ), die Transfer Personalservice GmbH sowie die Trivium gemeinnützige GmbH. Auf den Internetseiten der Träger, die wir über die Logos verlinkt haben, können Sie sich einen Überblick über deren Tätigkeitsfelder verschaffen.

ZAQ

Das Zentrum für Ausbildung und berufliche Qualifikation Oberhausen e.V. (ZAQ) ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit einer vielfältigen Aufgabenstellung. Die Erschließung und Entwicklung beruflicher Perspektiven für Jugendliche und Langzeitarbeitslose oder auch die Bereitstellung von aufgabengerecht qualifiziertem Personal für die örtliche Wirtschaft stellen dabei einen wichtigen Bestandteil des Leistungsspektrums dar. Seit seiner Gründung entwickelte sich das ZAQ durch das Aufgreifen und Umsetzen arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Impulse stetig fort ; alle Maßnahmen und Projekte sind von Innovation geprägt und haben vielfach überregionale Bedeutung erlangt.

TRANSFER

Die Transfer Personalservice GmbH präsentiert sich als ein modernes und flexibles Dienstleistungsunternehmen der Zeitarbeitsbranche. Als regionaler Anbieter setzt das Unternehmen qualifiziertes Personal aufgabengerecht in der örtlichen Wirtschaft ein. Transfer berät Sie gerne in den Bereichen Personalvermittlung, Personalberatung und Auslagerung/Outsourcing …

Die Transfer Personalservice GmbH ist im Besitz der unbefristeten Erlaubnis zur gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung.

TRIVIUM

Die Trivium gemeinnützige GmbH ist eine Tochtergesellschaft des ZAQ.
Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit, des Jobcenters Oberhausen, der Europäischen Union und von Firmen der Region bietet die Trivium gemeinnützige GmbH vielfältige Angebote mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung, Qualifizierung und Umschulung an.

Die Förderung der Frauenerwerbstätigkeit und die berufliche Bildung von Frauen stehen dabei im Mittelpunkt.

Zur Homepage

des ZAQ Oberhausen e.V.
Hier klicken

Zur Homepage

der Transfer Personalservice GmbH
Hier klicken

Zur Homepage

der Trivium gemeinnützige GmbH
Hier klicken

LEITBILD

Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt

Hier ist für Sie unser Leitbild als Download hinterlegt.

Print Friendly, PDF & Email