Startseite

Wir über uns

AWO-Gebäude Essener Str. 100a

Die Arbeiterwohlfahrt in Oberhausen engagiert sich für alle, die auf Unterstützung angewiesen sind - für Kinder, Jugendliche und Senioren, für Menschen mit Behinderungen und für Menschen, die Rat benötigen. Der Verein mit über 2.500 Mitgliedern gestaltet ein lebendiges Vereinsleben mit seinen etwa 120 ehrenamtlichen Helfern.

Parallel und mit gleichem Ziel arbeitet die professionelle Organisation „AWO“ mit einer Vielzahl an hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Es werden Einrichtungen und Dienste vorgehalten, die nach einem zeitgemäßen und umfassenden Leistungsstandard angeboten und unter Berücksichtigung veränderter Bedürfnisse und Ansprüche der Menschen ständig weiter entwickelt werden.

Der AWO-Kreisverband bietet Kindertageseinrichtungen und Familienzentren, Stadtteilprojekte, Soziokulturelle Arbeit, Schulsozialarbeit und GanzTag an Schulen, Seniorenwohnanlagen und Mehrgenerationenwohnen, ein Fachseminar für Altenpflege, eine Sozialstation mit Häuslicher Alten- und Krankenpflege sowie Hausnotruf, Begegnungsstätten, Altenclubs und Freizeitangebote. Ein Mehrgenerationenhaus, die Gruppe 50+ und aktiv sowie unser korporatives Mitglied "ZAQ" mit dem Aufgabenfeld "berufliche Erstausbildung und Qualifizierung" runden das Leistungsspektrum für Oberhausen, ihre Bürger und insbesondere die rund 2.500 AWO-Mitglieder ab.

Mit all ihren Aktivitäten stellt die AWO Oberhausen unter Beweis, dass sich traditionelle Grundwerte und moderne Dienstleistungsgedanken nicht ausschließen, sondern sinnvoll ergänzen können.

Mit sozialem Selbstverständnis als Grundsatz hat die AWO 1919 ihre Arbeit begonnen und dies gilt für Gegenwart und Zukunft uneingeschränkt.

 

Kontakt:

Arbeiterwohlfahrt Oberhausen e.V.
Servicezentrum
Elsässer Straße 17-19
46045 Oberhausen

Tel.: 0208 - 85 00 00
Fax: 0208 - 85 000 90

Geschäftsstelle der
Arbeiterwohlfahrt Oberhausen e.V.
Essener Str. 100a
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 - 85 000 75
Fax: 0208 - 85 000 31